Cosmo Pollite - Wodka, Warp und Laserwummen (Science-Fiction-Satire)

Cosmo Pollite - Science Fiction Satire Cosmo Pollite - Weltraumabenteuer Cosmo Pollite - Science Fiction Parodie Cosmo Pollite - Sci Fic Satire Cosmo Pollite - Funny Science Fiction
Cosmo Pollite - Science Fiction Satire Cosmo Pollite - Science Fiction Parodie Cosmo Pollite - Funny Science Fiction


Cosmo-Rezensionen

Ein wunderbares Buch. Grosse Literatur! Populär! Und zugleich undergroundig!
Transportabel: Prima Lektüre für den Strand. Die Badewanne. Das Klo.
Globalisierungsfest:
Auch wer es in Hintertutschkistanien liest, bekommt es in Deutsch präsentiert.
Vielseitig: 1a Mückenabwehr, Monitor-Ständer, Regalschmuck.
Multifunktional:
Man kann den Innenteil rausreissen und seine Josefine-Mutzenbacher-Ausgabe drin verstecken.
Kein Kopierschutz! Kein Intel-Prozessor! Keine Win32-API! Web-frei! Jahr-2000-kompatibel! Superstar-frei! Schon vor dem Schreiben war's Kult! (War ja klar, oder? :-) 
Mit einem Wort: HABEN WILL!

Anderseits: Ich kann Ihnen ja viel erzählen. Der Tag ist lang, und HTML ist geduldig... daher lesen Sie hier, was andere über das Buch sagten - nicht immer gegen Bezahlung, aber selten mit vorgehaltener Laserknarre:

Rum & Ähre

Alle Amazon.de-Rezensionen hier.

Alien Contact Award für Cosmo Pollite! :-)
"'...Andreas Winterer ... erweist sich in Cosmo Pollite als ebenso genialer wie boshafter Parodist, der all die 'heiligen Kühe' der Science Fiction (ob nun Literatur oder Kino) gnadenlos durch den Kakao zieht, ohne sie dabei zu beschädigen. Seine Gags sind eine Hommage an viele Meisterwerke und einige zu Unrecht hochgejubelte Standardwerke der Science Fiction, und immer wenn man denkt, ihm sei die Munition ausgegangen, zieht er mit Sicherheit noch einen Joker aus dem Ärmel. "
-- Fred Siebert in ALIEN CONTACT 39 (komplette Rezension hier)

Deutscher Science Fiction Preis DSFP2001
Nominierung: 'Bester Roman 2000'

Kurd Laßwitz Preis 2000
Nominierung: 'Bester deutschsprachiger Science-Fiction-Roman 2000'

"Eines der erfrischendsten und witzigsten Bücher der letzten Jahre... Ein abgedrehtes, lustiges und überaus unterhaltsames Erstlingswerk."
-- Kurd-Lasswitz-Preisträger Hermann Urbanek
    im Space View Magazin, Nov/Dez 2000

"'Empfehlenswert!"
-- Fandom Observer, Nr. 134, August 2000

"'Ein Trash-Raumschiff auf Zick-Zack- und Konfrontationskurs - dauernd knapp vorm dramaturgischen Kolbenreiber; und trotzdem bremst das Vehikel auf seiner Kamikaze-Safari durch den SF-Genre-Dschungel keiner ab. Und das ginge auch gar nicht, denn geschickte Parallelmontagen halten die verrückte Speed-Story in Schwung und den Leser bis zur letzten Zeile der Resolution in Atem"
-- Netzzeitschrift evolver vom 28.8.2k (komplette Rezension hier )

"'Cosmo Pollite' gelingt das, was viele bereits ziemlich erfolglos versucht haben - Satire und SF zu einer wirklich lustigen, humorvollen Mischung zu verarbeiten."
-- SF-Buch.de vom 26. August 2k (Komplette Rezension hier )

"Es kommen Monde, Menschen und Maschinen drin vor, und manchmal schießt einer mit einem 'Laser'. ... Muß man selbst gelesen haben. Eigentlich wollten wir mehr dazu sagen, aber der Hund hat die Rezension gefressen."
-- T3, Heft 09/2000


Mehr: